Contest 2020


Was ist Berufsehre für Dich?

Kreative Köpfe gesucht!

3.000€ für den 1.Platz!

Finale mit LIVE-Präsentation & LIVE-Voting!

Präsentationstraining für Finalteilnehmer!

Aufgabe

Seid kreativ, denn wir setzen Euch keine Grenzen!

Ob Aufsatz, Rap Song, Poetry Slam, Video, Kunstwerk oder Powerpoint-Präsentation: Wir freuen uns auf Eure Ideen.

Anmelden Flyer

Live-Präsentation beim Hour of Honour-Event

Nach Einreichung Eurer Werke bestimmt die Jury die Finalteilnehmer, welche ihre Arbeiten live beim Finale präsentieren werden. Der Sieger wird via Liveabstimmung der Zuschauer ermittelt.

Präsentationsworkshop als Support

Allen Finalteilnehmern/innen wird ein kostenloser Präsentationsworkshop angeboten.

Preise

1

3.000,- €

für den ersten Platz

2

2.000,- €

für den zweiten Platz

3

1.000,- €

für den dritten Platz

2.000,- €

als Zusatzpreis für die Schule oder den Betrieb des Erstplatzierten

Anmeldung

Wir freuen uns auf deine Anmeldung bis zum 31. Januar 2020!

Bei Fragen kannst Du gerne direkt Kontakt zu uns aufnehmen.

Beteiligte

Jury

Unterstützer

Regeln

Teilnehmen können

  • Berufsschulen
  • Einzelne Berufsschüler/innen
  • Berufsschülergruppen
  • Ausbildungsbetriebe
  • Einzelne Azubis
  • Azubigruppen
  • Studierende der HSBA

Mindestalter

16 Jahre

Anmeldefrist

31. Januar 2020

Die Anmeldung erfolgt elektronisch über diese Website.

Abgabefrist

2. März 2020

Ihr könnt Euer Werk per Mail, postalisch oder persönlich bei der VEEK einreichen.

Teilnahmebedingungen

(1) Der Wettbewerb "VEEK CONTEST 2020" wird von der Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V. und der Stiftung Hamburger Hilfspende, beide Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49 (0)40 36 00 89-62, Fax: +49 (0)40 36 00 89-60, E-Mail: contest@veek-hamburg.de (im Weiteren VEEK & SHH) veranstaltet.

(2) Diese Teilnahmebedingungen gelten für den auf der Webseite contest.veek-hamburg.de ausgelobten Wettbewerb "VEEK CONTEST 2020".

(3) Mit der Teilnahme am "VEEK CONTEST 2020" erkennt der/die Teilnehmer/in ausdrücklich und verbindlich diese allgemeinen Teilnahmebedingungen an.

(1) Teilnahmeberechtigt sind alle Berufsschulen und Ausbildungsbetriebe aus Hamburg, einzelne Berufsschüler/innen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und eine Berufsschule aus Hamburg besuchen. Ferner Berufsschülergruppen, die aus zwei oder mehreren Berufsschülern bestehen, wobei die Berufsschüler auch unterschiedliche Berufsschulen in Hamburg besuchen können. Auch für Berufsschülergruppen gilt, dass alle Berufsschüler das 16. Lebensjahr vollendet haben müssen. Teilnahmeberechtigt sind zudem Auszubildende, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und ihre Ausbildung in einem Betrieb mit Sitz in Hamburg haben sowie Gruppen, die aus zwei oder mehreren Auszubildenden bestehen (auch hier gilt, dass alle Azubis das 16. Lebensjahr vollendet haben müssen und vom gleichen oder aus unterschiedlichen Betrieben kommen können). Ebenfalls können Studierende der HSBA gGmbH, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, einzeln oder in Gruppen am Wettbewerb teilnehmen. Auch steht es den teilnahmeberechtigten Einzelpersonen frei, sich in gemischten Gruppen (z.B. Azubi, HSBA Student und Berufsschüler) zusammen zu schließen.

(2) Jede natürliche bzw. juristische Person darf nur einmal am "VEEK CONTEST 2020" teilnehmen.

(1) Die Aufgabenstellung lautet: "Was ist Berufsehre für Dich?".

(2) Die Teilnehmer können frei entscheiden, wie sie die Aufgabenstellung bearbeiten. Es gibt keine Einschränkungen im Umfang oder der Art, wie die Aufgabenstellung gelöst wird.

(1) Die Anmeldung muss bis spätestens 31. Januar 2020, 24:00 Uhr abgeschlossen sein. Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über unsere Internetseite contest.veek-hamburg.de.

(2) Die Arbeiten / "Werke" müssen der VEEK spätestens am 2. März 2020, 24:00 Uhr zugehen. Selbstverständlich können die Arbeiten / "Werke" auch schon vorher abgegeben werden.

(3) Die Abgabe kann per Post (hier wäre der Zugang bei der VEEK für die Fristwahrung entscheidend), per Mail oder persönlich erfolgen.

(1) Die Jury wird bis zum 20. März 2020 entscheiden, welche Teilnehmer zum Hour of Honour-Event eingeladen werden. Die zum Hour of Honour-Event zugelassenen Teilnehmer werden hierüber postalisch informiert. Zusätzlich werden die Teilnehmer auf der Internetseite contest.veek-hamburg.de veröffentlicht.

(2) Beim Hour of Honour-Event präsentieren die Finalteilnehmer ihre Arbeiten den Zuschauern.

(3) Allen Finalteilnehmern wird ein kostenloser Präsentationsworkshop angeboten. Die Terminabstimmung wird einvernehmlich zwischen den Finalteilnehmern und der VEEK abgestimmt. Falls vor dem Hour of Honour-Event kein Termin gefunden werden kann, behält sich die VEEK vor, einen alternativen Workshop für die Zeit nach dem Finale mit den Finalteilnehmern abzustimmen.

(4) Das Hour of Honour-Event wird live auf YouTube übertragen.

(5) VEEK & SHH behalten sich vor, das Hour of Honour-Event jederzeit abzusagen oder zu beenden. Dies gilt insbesondere bei höherer Gewalt oder falls das Hour of Honour-Event aus anderen organisatorischen, technischen oder rechtlichen Gründen nicht durchgeführt bzw. fortgesetzt werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keine Ansprüche gegen VEEK & SHH zu. Selbstverständlich werden sich VEEK & SHH in einem solchen Fall um eine Alternative bemühen.

(1) Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass im Rahmen des Hour of Honour-Events Bilder und Videos von ihnen gemacht werden und auf den Internetseiten der VEEK unter contest.veek-hamburg.de und/oder www.veek-hamburg.de sowie auf Youtube veröffentlicht werden. Weitere Infos findet ihr in unserer Datenschutzerklärung.

(2) Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Schreibt uns einfach eine Mail an contest@veek-hamburg.de oder ruft uns an unter +49 (0)40 36 00 89-62.

(1) Sämtliche Preise werden von VEEK & SHH ausgelobt. Gewinnansprüche können nur und ausschließlich gegen VEEK & SHH bestehen.

(2) Die Gewinnmitteilung erfolgt beim Hour of Honour-Event.

(3) Die Gewinnermittlung erfolgt durch eine Online-Abstimmung der Zuschauer. Unmittelbar nach Abschluss der Präsentationen wird die Abstimmung eröffnet. Eine vorherige Stimmabgabe ist ausgeschlossen. Abstimmen können nur die Zuschauer, die die von VEEK & SHH bekanntgegebene Abstimmungs-App nutzen. Die Abstimmungs-App wird ab Bekanntgabe der Finalteilnehmer über die Webseite contest.veek-hamburg.de abrufbar sein. Da das Hour of Honour-Event live auf youtube übertragen wird, haben auch die Zuschauer, die nicht Vorort dabei sein können, die Möglichkeit für ihre Favoriten zu voten. Die Jurymitglieder dürfen sich an der Online-Abstimmung nicht beteiligen.

(4) Bei mehreren Erst-, Zweit- oder Drittplatzierten entscheiden die beim Hour of Honour-Event anwesenden Jurymitglieder über die Platzierung.

(5) Der/Die Gewinner teilen VEEK & SHH eine Kontoverbindung mit, auf die das Preisgeld überwiesen wird. Bei Gruppen kann das Preisgeld durch die Anzahl der Gruppenteilnehmer gleichmäßig geteilt und auf unterschiedliche Konten überwiesen werden. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes bzw. ein Umtausch des Gewinns ist ausgeschlossen. Der Gewinnanspruch ist nicht übertragbar.

(6) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

VEEK & SHH behalten sich vor, Teilnehmer/innen von der Teilnahme am "VEEK CONTEST 2020" auszuschließen. Dies gilt insbesondere bei schuldhaften Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen oder falls Teilnehmer den Teilnahmevorgang oder den Contest manipulieren bzw. versuchen zu manipulieren oder sich anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

Kontakt & Hilfe

VEEK

Versammlung Eines Ehrbaren Kaufmanns zu Hamburg e.V.

Adolphsplatz 1
20457 Hamburg

+49 (0)40 36 00 89-62
+49 (0)40 36 00 89-60

contest@veek-hamburg.de
veek-hamburg.de

Ansprechpartnerin

Antonia Schmidt-Busse

Bei Fragen oder dem Bedarf an weiteren Informationen kannst Du mich jederzeit gerne ansprechen!

E-Mail Anruf

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung dieser Website stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. OK